Ausdauer

Ausdauertraining ist die Basis für körperliche Fitness – unabhängig vom jeweiligen sportlichen Ziel. Beim regelmäßigen Training wird nicht nur die körperliche, sondern auch die geistige Ausdauer gestärkt und der Energiestoffwechsel angekurbelt.

Zu den klassischen und beliebtesten Ausdauersportarten gehören Laufen, Radfahren, Schwimmen, Wandern, Inlineskaten oder Nordic Walking. Basis für ein Ausdauertraining ist der Grundlagenbereich (GLA1). Dieser Bereich wird im Laufe des Trainings aufgebaut, gefestigt und später in Form von Tempowechselläufen, Fahrtspielen oder Intervallen intensiviert.

Top Vorteile

von regelmäßigem Ausdauer-Training

Abnehmen Abnehmen
Gewichtsabnahme

Körperfett reduzieren und abnehmen

Höherer-Energieumsatz Höherer-Energieumsatz
Verbessertes Leistungslevel

Leistungsfähiger sein und dabei Stress abbauen

Verbessertes-Körpergefühl Verbessertes-Körpergefühl
Gesteigertes Wohlbefinden

Ausgeglichenheit und Ausschüttung von Glückshormonen

Weitere positive Auswirkungen von Ausdauer-Training:

  • Stärkung des Immunsystems
  • Erhöhung des Lungenvolumens
  • Senkung des Blutdrucks
  • Senkung des Ruhe- und Belastungspulses
  • Bessere Durchblutung der Zellen und des Gehirns
  • Vorbeugung von Herzinfarkten und Schlaganfällen
  • Vermeidung von BurnOut
  • Reduzierung des Risikos, an Krebs zu erkranken
„Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.“ ok